Gasversorgung

Die öffentliche Gasversorgung in Memmingen hat eine lange Tradition und konnte im November 2012 ihr 150- jähriges Bestehen feiern. Den Anlass für den Aufbau einer Gasversorgung gab der Wunsch nach einer Straßenbeleuchtung. Mutige unternehmerische Schritte waren damals erforderlich, sich dieser Aufgabe anzunehmen. Über Höhen und Tiefen hinweg hat sich das Versorgungsnetz kontinuierlich ausgebaut und erstreckt sich heute über eine Länge von 186 km. Erdgas ist heute in den meisten Memminger Haushalten, Gewerbe- und Industriebetrieben der Energieträger. Und das zu Recht, denn Erdgas bietet gegenüber vielen anderen Energieträgern Vorteile. Es ist kostengünstig, erzeugt wenige Emissionen und zeigt sich in vielen Anwendungsbereichen flexibel und komfortabel einsetzbar. Über Blockheizkraftwerke kann ganz im Sinne der Energiewende Strom dezentral erzeugt und selbst genutzt werden.

8800 Haushalte, nicht nur in der Kernstadt Memmingen, sondern auch in den Ortsteilen Amendingen, Steinheim, Eisenburg sowie in Buxheim, Heimertingen und Memmingerberg vertrauen auf Erdgas. Und noch in diesem Jahr wird die erste Versorgungsleitung nach Benningen verlegt.

Preise & Tarife

Eine Übersicht unserer Gas Preise und Gas Tarife finden Sie gesammelt auf einem Blick.

Tarifrechner
Sind Sie ein:
Energieart
Infos für Bauherren

Als Bauherr haben Sie viel um die Ohren. Damit Sie in puncto Hausanschlüsse nicht den Überblick verlieren und spätere Probleme vermeiden, bitte wir Sie, sich wenige Minuten Zeit zu nehmen, um die nachstehenden Hinweise zu lesen:

Wichtige Hinweise zu Ihrem Hausanschluss finden Sie hier.

Wenn Sie über die Bauzeit ein Standrohr benötigen, so klicken Sie hier.

Wissenswertes Erdgas

Erdgas ist sicher und umweltschonend. Ein dem Erdgas zugesetzter Geruchsstoff, das sog. „Odorierungsmittel“, sorgt dafür, dass das eigentlich geruchlose Erdgas im Falle einer Undichtigkeit vom Kunden leicht wahrgenommen werden kann. Seit 2007 kommt im Netz der Stadtwerke Memmingen nur das schwefelfreie Odorierungsmittel „S-Free“ zum Einsatz. Geruchsproben zum „Reinschnuppern“ erhalten Sie gerne von uns. Halbjährliche Kontrollmessungen garantieren, dass jederzeit und an jedem Ort ausreichend Odorierungsmittel vorhanden ist.

Sind Sie auf einen Erdgasgeruch aufmerksam geworden, so zögern Sie nicht und rufen uns umgehend an. Sie erreichen uns zu jeder Tages- und Nachtzeit unter unserer Störnummer 08331 / 8556-100. Innerhalb von maximal 30 Minuten sind wir dann bei Ihnen. Übrigens: Auch bei einen Verdacht oder für Sie nicht eindeutig zuordenbaren Gerüchen sind wir sofort zur Stelle. Und keine Angst: Der Einsatz bei Gasgeruch ist für Sie kostenfrei, ganz im Sinne der Sicherheit.

Erdgas ist ein Naturprodukt. Wie Erdöl ist es fossilen Ursprungs. Die Reserven sind jedoch um ein Vielfaches größer und reichen noch über Jahrhunderte. Da Erdgas zu rd. 98 % aus CH4 – also Methan – besteht, entstehen im Vergleich zu anderen Energieträgern weniger umweltschädliche Emissionen. Das in Memmingen verteilte Erdgas ist sog. H-Gas überwiegend russischen Ursprungs mit einem Brennwert von ca. 11,2 kWh pro Normkubikmeter. Da der Brennwert bei einem Naturprodukt schwankt, wird er monatlich neu ermittelt.

Haben Sie Fragen zum Thema Erdgas? Herr Geske steht Ihnen unter der Rufnummer 08331 / 8556-115 gerne zur Verfügung.

ANSCHLUSS AN DAS GASNETZ

Eine Wärmeversorgung über Erdgas steht auf Platz 1 bei der Wahl des Energieträgers. Ob Sie eine moderne Brennwerttechnik in Kombination mit einer Solarthermieanlage bevorzugen oder über ein BHKW eigenen Strom produzieren möchten, die Möglichkeiten der Heiztechnik sind vielfältig und bieten jedem das, was er benötigt. Die Entwicklung der Erdgastechnik hält mit den steigenden Anforderungen an die Einsparung von Primärenergie Schritt und verbindet dies mit vielen Vorteilen:

  • Keine Beschaffungslogistik: Sie müssen sich um nichts kümmern, das Gas kommt von alleine
  • Platzersparnis: keine Vorhaltung von Brennstoffen wie z.B. beim Öltank oder Pelletsbunker
  • Geringer Platzbedarf für den Heizkessel
  • Umweltschonend, da geringe Emissionswerte
  • Geringe Investitionskosten
  • Geringe Energiekosten

 

    Wir brauchen Ihre Mithilfe

    Damit wir Ihr Haus möglichst kurzfristig an unsere Versorgungsleitungen anbinden können, benötigen wir von Ihnen folgende Unterlagen/Angaben:

    • amtlicher Lageplan Ihres Objektes im Maßstab 1:1000
    • komplette Bauzeichnung vom Keller bis zum Dach inklusive Ansichten und Schnitte
    • Art und Nutzung des Gebäudes
    • Installierte Leistung
    • Gas-/Wasser-Hausanschlussanträge formlos
    • Name/Anschrift des Rechnungsempfängers
    Zählerstand online

    Netzplan

    GIF: